Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

vor dem Hintergrund der Unwetter der vergangenen Wochen, waren der Arbeitskreis Landwirtschaft und Weinbau der SPD-Fraktion und ich zu einem Gespräch mit Vertretern der Genossenschaft Pfalzmarkt in Mutterstadt. Wir konnten uns ein Bild über die Unwetterschäden in der Region machen. Vom Ausmaß der Schäden im ganzen Land und den persönlichen Schicksalsschlägen sind wir sehr erschüttert. Auf rund 20 Mio. Euro beläuft sich die erste Schätzung der Schäden der Genossenschaft. Bei vielen Kulturen wird das Ausmaß allerdings erst in den kommenden Wochen sichtbar werden.

Aufgrund der Klimaerwärmung ist leider davon auszugehen, dass sich solche Unwetter in Zukunft häufen. Die SPD-Fraktion wird zeitnah zu einem Runden Tisch einladen, um darüber Gespräche mit Vertretern der Genossenschaften, Verbänden und Ministerien zu führen.


Ihr


Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Verkehr
Mehr Geld für Straßen und Radwege

Im Koalitionsvertrag hat die Ampel-Koalition einen klaren Schwerpunkt auf Infrastruktur gelegt. Nun wurde anlässlich des „Zweiten Deutschen Kommunalradkongresses“ in Bingen vergangene Woche vereinbart, das Budget für den Straßen- und Radwegebau deutlich anzuheben - auf 600 Millionen Euro in fünf Jahren. Außerdem soll ein umfassender Radverkehrs-Entwicklungsplan erarbeitet werden. Weiterlesen

Wenn Sie diese E-Mail (an: Kathrin.Anklam-Trapp@spd.landtag.rlp.de) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

V.i.S.d.P.
SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz