Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

die Spendenaffäre um Werner Mauss und die rheinland-pfälzische CDU füllt weiterhin die Medien. Seit Tagen stellen sich nicht nur die Presse, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger des Landes die Frage: Warum hat Herr Mauss über Jahre - und vor allem mit welchem Geld und aus welchen Quellen - an die rheinland-pfälzische CDU und an einen Kreisverband gespendet? Hat er das getan aus reiner "Zuneigung"?

Tagelang war Julia Klöckner abgetaucht. Am Donnerstag musste sie im Plenum nun endlich öffentlich Stellung beziehen zu all den offenen Fragen. Frau Klöckners Beitrag war allerdings nicht sehr erkenntnisreich. Vieles ist weiter unklar. Sicher ist aber eins: Es wird noch einiges zu diesem Thema auf uns zukommen. Es bleibt abzuwarten, wann Frau Klöckner die Fragen, die sie im Hausaufgabenheft stehen hat, abschließend beantwortet und ob sie das überhaupt tun wird. Denn hätte die Fraktion der rheinland-pfälzischen Grünen keine Aktuelle Debatte zu diesem Thema beantragt: Frau Klöckner würde wohl noch immer schweigen.

Ihr


Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Reinschauen
Alexander Schweitzer zur Mauss-Affäre

In seinem Redebeitrag im rheinland-pfälzischen Landtag hat der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer der CDU-Chefin viele bisher unbeantwortete Fragen ins Hausaufgabenheft geschrieben. Video ansehen

Flüchtlingspolitik
Kommunen erhalten für Flüchtlinge rasch mehr Geld

Die Kommunen in Rheinalnd-Pfalz sollen noch in diesem Jahr 96 Millionen Euro erhalten, um weiterhin eine gute Unterbringung der Flüchtlinge sicherzustellen. Das Geld wird auch eingesetzt für die zunehmend wichtige Aufgabe der Integration der Flüchtlinge in das Bildungssystem und in den Arbeitsmarkt. Weiterlesen

Bonn/Berlin-Gesetz
Landtagsfraktionen setzen sich für Bundesstadt Bonn ein

Die Landtagsfraktionen von SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und CDU haben sich an diesem Donnerstag in einer Landtagsresolution für die Bundesstadt Bonn stark gemacht. Alexander Schweitzer hatte Ende Juni angeregt, eine gemeinsame Resolution zur Stärkung von Bonn in den Landtag einzubringen. Weiterlesen

Sicherheit
Einsatz vom Tasern im Streifendienst

Im September beschäftigte sich der Innenausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags mit dem Einsatz von Tasern für den Streifendienst. In dieser Woche debattierte der Landtag über eine mögliche Einführung. Aus Sicht der AMpel-Koalition ist eine ergebnisoffene Erprobung dabei unumgänglich. Weiterlesen

Banken
Stärkerer Fokus auf regionale Kreditinstitute

Die Kreditwirtschaft in Rheinland-Pfalz und in ganz Europa steht vor sehr großen Herausforderungen. Trotzdem muss die Regionalität erhalten bleiben, denn die wohnortnahe Versorgung der Bevölkerung ist sehr wichtig. Weiterlesen

Digitalisierung
Digital-Dialog setzt neue Maßstäbe

Ob im heimischen Unternehmen, in der Schule, auf dem Weg zur Arbeit oder beim elektronischen Einkauf – Digitalisierung ist aus dem Alltag schon jetzt nicht mehr wegzudenken. In dieser Woche startete der Digital-Dialog der Landesregierung. Weiterlesen

Wenn Sie diese E-Mail (an: Buero@kathrin-anklam-trapp.de) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier abbestellen.

 

V.i.S.d.P.
SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz