Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,



gestern stellten die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern ihren aktuellen Konjunkturbericht vor. Er zeigt das momentane Stimmungsbild in der rheinland-pfälzischen Wirtschaft und das ist ein sehr erfreuliches.

Besonders positiv ist, dass sich das Geschäftsklima in unserem Bundesland im Vergleich zum Herbst 2016 noch einmal verbessert hat. Alle untersuchten Wachstumsindikatoren zeigen einen ungebrochenen Aufwärtstrend. Die Ergebnisse belegen die Robustheit der rheinland-pfälzischen Wirtschaft quer durch alle Branchen – von der Industrie über das Baugewerbe und den Handel bis hin zum Dienstleistungssektor.

Das gute Konjunkturklima sollte zum Anlass genommen werden, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Deutschland und Rheinland-Pfalz im Sinne der Unternehmen zukunftssicher zu gestalten. Die in der IHK-Studie benannten Herausforderungen für die heimischen Betriebe nehmen wir ernst. Dazu gehören die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen, der Inlandsabsatz und der Fachkräftemangel.

Viele von uns fragen sich, welche Auswirkungen der Brexit oder die protektionistischen Bestrebungen des neuen US-Präsidenten auf unsere Wirtschaft haben könnten. Bisher konnten sie das Geschäftsklima im Land nicht trüben und daher bin ich zuversichtlich. Schließlich ist die rheinland-pfälzische Wirtschaft auf den Weltmärkten sehr breit aufgestellt. Dennoch gilt es, die Entwicklungen des Welthandels und mögliche Auswirkungen auf Rheinland-Pfalz weiter im Auge zu behalten. Für heute dürfen wir aber feststellen: Rheinland-pfälzische Unternehmen blicken optimistisch in die Zukunft.


Ihr


Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Verkehr
S-Bahn-Linie Homburg-Zweibrücken

Gute Nachrichten für die Region Zweibrücken: In dieser Woche wurde der Weg für die Reaktivierung der Bahnstrecke Homburg-Zweibrücken geebnet. Weiterlesen

Rechtsextremismus
Reichsbürger sind ernst zu nehmendes Sicherheitsrisiko

In der Vergangenheit als schrulliges Querulantentum abgetan entpuppen sich so gennannte "Reichsbürger" mehr und mehr zu einem sehr ernst zu nehmenden Sicherheitsrisiko. In dieser Woche hat der Innenminister über aktuelle Erkenntnisse der Sicherheitsbehörden zur Szene Reichsbürger in Rheinland-Pfalz im Innenausschuss berichtet. Weiterlesen

Bildung
Einzelfallentscheidungen für kleine Grundschulen

In der Debatte um kleine Grundschulen setzt das Land auf Einzelfallentscheidungen mit Augenmaß. In dieser Woche wurden die neuen Leitlinien vorgestellt. Bettina Brück erklärt, was die neuen Leitlinien für kleine Grundschulen im Land bedeuten. Klar ist: Der Grundsatz "Kurze Beine, kurze Wege" gilt weiter. Weiterlesen

Wenn Sie diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diesen hier abbestellen.

 

V.i.S.d.P.
Martin Haller
Parlamentarischer Geschäftsführer
SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
Deutschland

06131-2083226
kontakt@spd.landtag.rlp.de