Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,


unsere Demokratie braucht starke Frauen. Was wie eine Binsenweisheit daher kommt, ist im Jahr 2017 nach wie vor keine Selbstverständlichkeit. Am diesjährigen Weltfrauentag, der jedes Jahr am 8. März begangen wird, ist tatsächliche Gleichberechtigung noch lange nicht in Sicht.

Selbstbestimmung setzt finanzielle Unabhängigkeit voraus. Es muss daher klares und unmissverständliches Ziel sein, dass Frauen über alle Lebensphasen hinweg eigenständig ihre Existenz sichern können. Moderne Arbeitszeitmodelle, eine Verbesserung der Aufstiegschancen und faire Löhne sind dafür die Voraussetzung. Das von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles geplante Rückkehrrecht aus der Teilzeit zur ursprünglichen Arbeitszeit setzt hier an der richtigen Stelle an.

Als SPD-Fraktion werden wir weiter dafür kämpfen, dass Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen endlich eine Selbstverständlichkeit wird. Und ich bin froh, dass es mit den vielen Frauen in meiner SPD-Fraktion starke Stimmen für Gleichberechtigung, Emanzipation und Selbstbestimmung im rheinland-pfälzischen Landtag gibt.


Ihr


Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Opel
Beschäftigte brauchen klare Zusagen 

Nach der Übernahme von Opel durch PSA braucht die Opel-Belegschaft Planungssicherheit und klare Zusagen über die langfristige Sicherung der Arbeitsplätze an den Opel-Standorten, fordert Alexander Schweitzer. Weiterlesen

Verkehr
"Dobrindt-Maut ist und bleibt Stümperei"

Unklar ist nach wie vor, welche Einnahmen überhaupt aus der geplanten Maut zu erwarten sind, so unser verkehrspolitischer Sprecher Benedikt Oster. Insbesondere Grenzregionen werden draufzahlen müssen, wenn es nach dem Willen des Bundesverkehrsministers geht. Weiterlesen

Pensionsfonds
Gründlichkeit vor Schnelligkeit

Die Ampelkoalition haben in dieser Woche Änderungen am Haushaltsentwurf zur Umsetzung des VGH-Urteils zum Pensionsfonds eingebracht. Mit Blick auf die Zukunft des Pensionsfonds muss Gründlichkeit vor Schnelligkeit gehen. Weiterlesen

Bildung
Opposition ist bildungspolitisch auf dem Holzweg 

Mit ihren niveaulosen Äußerungen zur Bildungspolitik der Landesregierung hat sich die CDU-Opposition in dieser Woche gehörig blamiert. Wir finden: Bildungspolitische Debatten müssen mit Niveau geführt werden - differenziert, nachvollziehbar und vor allem faktenorientiert. Weiterlesen

Freies WLAN
Bundesrat stärkt Freifunk-Initiativen

Ehrenamtliche Freifunk-Initiativen leisten einen wichtigen Beitrag für freies, öffentlich zugängliches WLAN. Mit der Unterstützung der SPD-geführten Landesregierung wurde heute im Bundesrat ein Gesetzesentwurf zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk-Initiativen beschlossen. Weiterlesen

Wenn Sie diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diesen hier abbestellen.

 

V.i.S.d.P.
Martin Haller
Parlamentarischer Geschäftsführer
SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
Deutschland

06131-2083226
kontakt@spd.landtag.rlp.de