Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

vor zwei Jahren wurde der Nationalpark Hunsrück-Hochwald eröffnet. Seitdem sind bereits zahlreiche Projekte auf den Weg gebracht worden, von denen nicht nur Umwelt und Natur, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger in der Nationalpark-Region profitieren. Die meisten Menschen in der Region identifizieren sich mit dem Park und zahlreiche Kommunen in der Region sind stolz darauf, Nationalparkgemeinde zu sein. Man spürt, dass der Nationalpark gemeinsam mit den Menschen vor Ort ins Leben gerufen wurde.

Zukünftig muss es nun darum gehen, die angestoßenen Initiativen weiterzuentwickeln und in die Fläche zu tragen. Wichtig ist, dass der breit angelegte Beteiligungsprozess auch bei der weiteren Entwicklung fortgeführt wird.


Ihr


Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Europa
SPD-Abgeordnete diskutieren mit Schülern über Europa

Am bundesweiten „EU-Projekttag an Schulen“ vergangenen Montag, haben SPD-Abgeordnete mit Schülerinnen und Schülern über aktuelle Entwicklungen in Europa diskutiert. Europa ist offensichtlich nach wie vor ein Thema, das junge Menschen begeistert und politisiert. Weiterlesen

Kultur
Museen leisten hervorragende Arbeit

Am vergangenen Wochenende wurde der 40. Internationale Museumstag gefeiert. Auch die rheinland-pfälzischen Museen tragen als Orte der Erinnerung dazu bei, das reiche kulturelle Erbe von Rheinland-Pfalz zu bewahren. Die bundesweite Auftaktveranstaltung fand im Mainzer Landesmuseum statt. Weiterlesen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Martin Haller
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
Deutschland

061312083226
kontakt@spd.landtag.rlp.de