Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

letzte Woche hat ein Flugzeug in einer Notsituation 75 Tausend Kilogramm Kerosin über Rheinland-Pfalz und dem Saarland abgelassen, wie die „Rheinpfalz“ berichtete. Es ist beunruhigend, dass eine so große Menge an Treibstoff über der Pfalz, dem Saarland, dem Hunsrück und der Eifel abgepumpt werden musste. Im bundesweiten Vergleich ist die Pfalz von den Kerosin-Ablassen besonders stark betroffen. Nicht hinnehmbar ist, dass dieser Vorfall erst durch die Recherche einer Zeitung öffentlich wurde. Für uns als SPD-Fraktion steht fest: Es muss endlich mehr Transparenz geben. Die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf, rasch informiert zu werden, wenn Kerosin aus den Maschinen geleitet wird. Es ist rasch zu klären, warum die Deutsche Flugsicherung die Daten und Angaben zu den einzelnen Vorfällen nicht von sich aus zeitnah veröffentlicht.

Die SPD-Fraktion hat das Ablassen von Kerosin im Juni im Landtag als Aktuelle Debatte aufgerufen. Seitdem beschäftigt sich auf Antrag der Ampel-Koalition der Wirtschafts- und Verkehrsausschuss mit dem Thema. Voraussichtlich im November soll es eine Expertenanhörung in diesem Ausschuss geben. Bisher liegen kaum Erkenntnisse über die Auswirkungen des Kerosin-Regens auf Umwelt und Gesundheit vor und das ist nicht akzeptabel. Wir werden das Thema nächste Woche erneut im Landtag behandeln. 


Ihr


Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

„Neue Rechte“
Politische Bildungsarbeit muss Gegengift sein

Die SPD-Fraktion hielt am vergangenen Mittwoch im Mainzer Abgeordnetenhaus einen Fachdialog zu rechtsextremen Ideologen und Hintermännern, zu den so genannten „Neuen Rechten“ ab. Zu dieser Sammelbewegung am rechten Rand zieht Alexander Schweitzer in einer ersten Analyse folgende Schlüsse. Weiterlesen

Integration
Land steht an der Seite der Kommunen

In dieser Woche kündigte Integrationsministerin Anne Spiegel an, den Kommunen zusätzliche Mittel für die Unterbringung von Flüchtlingen bereitzustellen. Damit steht das Land an der Seite der Kommunen. Weiterlesen

Heiner Geißler
"Ein „streitbarer“ Macher und Ideengeber"

„Mit Heiner Geißler verliert Deutschland einen über Jahrzehnte hinweg prägenden Politiker der Bundesrepublik“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer. Weiterlesen

Bioethik
Kommission des Landes konstituiert sich

Die Entwicklung neuer Verfahren und Technologien in Wissenschaft, Medizin oder der freien Wirtschaft schreitet mit unablässiger Geschwindigkeit voran. Die Bioethik-Kommission des Landes beschäftigt sich mit den daraus resultierenden ethisch-philosophischen Fragen für Politik und Gesellschaft. Weiterlesen

Bildung
Leitlinien zum Erhalt kleiner Grundschulen

Eine Anhörung im Bildungsausschuss machte in dieser Woche deutlich: Bei der Überprüfung zum Erhalt kleiner Grundschulen bieten die Leitlinien der Landesregierung eine gute Grundlage. Weiterlesen

Tourismus
Enquete-Kommission startet inhaltliche Arbeit

In dieser Woche beschloss die Enquete-Kommission „Wirtschafts- und Standortfaktor Tourismus in Rheinland-Pfalz“ einen umfassenden Arbeitsplan. Danach werden Themen wie die Digitalisierung in der Tourismusbranche, das Potential einer Dachmarke, Nachhaltiger Tourismus u.a. auf der Tagesordnung stehen. Weiterlesen

Wenn Sie diese E-Mail (an: Buero@kathrin-anklam-trapp.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Martin Haller
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
Deutschland

061312083226
kontakt@spd.landtag.rlp.de