Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

"100 Jahre Frauenwahlrecht - 100 Jahre Fortschritt?" fragten wir in dieser Woche beim "Talk im Plenum" Franziska Giffey und Malu Dreyer. Ein besonderer Abend mit zwei außergewöhnlichen Frauen und Ausnahme-Politikerinnen und vielen interessierten Gästen. Vieles wurde in Sachen Gleichberechtigung bereits erreicht, aber es ist auch noch viel zu tun. Nicht akzeptabel ist etwa, dass Frauen insbesondere in den kommunalen Räten, aber auch in den Landtagen und im Bundestag deutlich unterrepräsentiert sind. Dem gemeinsamen Plädoyer der beiden früheren Bürgermeisterinnen schließe ich mich daher gerne an: Frauen, macht mehr Kommunalpolitik! 

Klar wurde: Fortschritt kommt nicht von allein. Noch sind bei weitem nicht alle Kämpfe geführt auf dem Weg zur Gleichstellung von Männern und Frauen. Männer sitzen beim Kampf um Gleichberechtigung nicht auf den Zuschauerplätzen. Sie sollten Partner sein. Es ist ein gemeinsamer Kampf von Frauen und Männern, denn nur eine Gesellschaft, die Gleichstellung und Frauenrechte verwirklicht, ist eine gute Gesellschaft.

Beste Grüße,
Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz


100 Jahre Frauenwahlrecht
Talk im Plenum mit Malu Dreyer und Franziska Giffey 

Vor 100 Jahren wurde mit der Einführung des Frauenwahlrechts ein historischer und gesellschaftlicher Meilenstein erreicht. Beim Talk im Plenum diskutierten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bundesfrauenministerin Franziska Giffey auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion an diesem Mittwoch unter anderem über den steinigen Weg zur Gleichberechtigung, über Frauen in der Kommunalpolitik sowie über Feminismus gestern und heute.  Weiterlesen | Zur Bildergalerie

Mobilfunk
Mehr Engament des Bundes gefordert

Gefragt danach, welche Herausforderungen mit Hochdruck angegangen werden müssen, steht bei vielen Bürgerinnen und Bürgern die Mobilfunkversorgung an erster Stelle. An diesem Donnerstag trafen sich beim "Runden Tisch Mobilfunk" Vertreter der Landesregierung und der Netzbetreiber, um über Wege zur Schließung der weißen Flecken zu sprechen. Mehr Engament braucht es neben den Netzbetreibern auch von Seiten des Bundes: Ohne ein Bundesförderung für Mobilfunk wird eine flächendeckende Versorgung kaum erreicht werden können. Weiterlesen

Aachener Vertrag
Neues Fundament für deutsch-französische Freundschaft

Vor 56 Jahren besiegelte der Élysée-Vertrag die deutsch-französische Freundschaft, mit dem Aachener Vertrag wird diese nun auf ein neues Fundament gestellt. Auch Rheinland-Pfalz wird von dem deutsch-französischen Freundschaftsvertrag profitieren. Weiterlesen

Landtag
(K)ein Kinderspiel: Grundschüler lernen Demokratie

Demokratisches Miteinander will gelernt sein: Beim 2018 gestartete Grundschul-Besuchsprogramm des Landtags lernen Grundschülerinnen und Grundschüler altersgerecht und spielerisch die Funktionsweise unseres demokratischen Gemeinwesens kennen. In dieser Woche hat sich der Jugendausschuss des Landtags mit der Bilanz und den Perspektiven des Grundschulprogramms befasst. Weiterlesen

Rechtsausschuss
AfD-Abgeordneter diffamiert Justiz

Auf Antrag der SPD-Fraktion hat sich der Rechtsausschuss des rheinland-pfälzischen Landtags heute mit dem Strafverfahren gegen den Mainzer AfD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Münzenmaier beschäftigt. Weiterlesen

Landwirtschaft
Abgeordnete informieren sich auf Grüner Woche  

Eine Branche sieht grün: Beim weltweit größten Branchentreffen der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin haben sich Nahrungsmittelproduzenten aus der ganzen Welt versammelt. Beim Besuch der grünen Messe informierten sich die SPD-Abgeordneten Andreas Rahm und Wolfgang Schwarz über nachhaltige Erzeugung, Produktion und Ernährung, Artenschutz in der Landwirtschaft sowie den Einsatz von Biokraftstoffen informierten. Weiterlesen

Wenn Sie diese E-Mail (an: derya-29@live.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Martin Haller
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
Deutschland

061312083226
kontakt@spd.landtag.rlp.de