Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

Telemedizin kann den Hausarzt nicht ersetzen, aber sie kann dort sinnvoll entlasten, wo wegen langer Fahrtzeiten wertvolle Zeit für Patientinnen und Patienten fehlt. Dass sich Digitalisierung und persönlicher Kontakt nicht ausschließen müssen, zeigt die Landesregierung mit dem Pilotprojekt "Telemedizinische Assistenz", das in diesem Jahr in vier rheinland-pfälzischen Modellregionen starten soll. Im Rahmen des Pilotprojekts sollen Landärzte bei Hausbesuchen in der Vulkaneifel, in Rheinhessen, im Pfälzerwald und im Westerwald durch telemedizinische Assistenten (TMA) entlastet werden. Bei Bedarf ist auch ein Video-Chat zwischen Arzt und Patient möglich. Für die Sicherung einer qualitativ hochwertigen und am Patienten orientierten Gesundheitsversorgung ist das Modellprojekt ein wichtiger Baustein, von dem vor allem Patientinnen und Patienten profitieren werden, für die mühesame Wege zur Arztpraxis entfallen. 


Beste Grüße,
Alexander Schweitzer
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Weinbau
Pflanzenschutz aus der Luft

Die Steillagen an Mosel, Rhein und Ahr sind weltweit einzigartig. Um die Weinkulturlandschaften zu erhalten, könnten zum Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln oder der Pflege der Weinberge künftig Drohnen zum Einsatz kommen. Noch stehen der neuen Technik rechtliche Hürden im Weg. In einem Antrag setzen sich Koalitionsfraktionen dafür ein, diese abzubauen.  Weiterlesen

Beamtenbesoldung
Ampelfraktion hält Wort: Mehr Geld für Beamte

Die Ampel-Koalition hält Wort: Beamtinnen und Beamte in Rheinland-Pfalz können sich in 2019, 2020 und 2021 über eine kräftige Besoldungserhöhung freuen. Das hat der Landtag in dieser Woche beschlossen. 2019 und 2020 steigen die monatlichen Bezüge um 3,2 Prozent, 2021 noch einmal um 1,4 Prozent. Zusätzlich erhalten die Beamtinnen und Beamten zum 1. Juli 2019 und 2020 eine Besoldungserhöhung von jeweils 2 Prozent. Weiterlesen

Demokratie
Wahlrecht ab 16 muss kommen

Die CDU im Land sperrt sich weiter gegen die Herabsenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei Kommunalwahlen. Dabei liegen die Argumente auf der Hand: Wer bereits in jungen Jahren Demokratie lernt, wird auch im Erwachsenenalter eher zur Wahl gehen und sich an demokratischen Prozessen beteiligen. Als SPD-Fraktion werden wir daher weiter für das Wahlrecht ab 16 Jahren in Rheinland-Pfalz kämpfen. Weiterlesen


Stellenausschreibung
Volontariat in der Pressestelle der SPD-Landtagsfraktion

Willst Du unser Team in der SPD-Landtagsfraktion verstärken? Für unsere Pressestelle suchen wir einen Volontär / eine Volontärin. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Hier geht's zur Stellenausschreibung.

Wenn Sie diese E-Mail (an: derya-29@live.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Martin Haller
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
Deutschland

061312083226
kontakt@spd.landtag.rlp.de